Home / Kilometer / 100km - 200km / Fahr nicht los – Bevor du diese Tipps zur Schwarzwaldhochstraße gesehen hast

Fahr nicht los – Bevor du diese Tipps zur Schwarzwaldhochstraße gesehen hast

Die Schwarzwaldhochstraße – ein Fahrvergnügen der Sonderklasse für Motorradtouren

Die Schwarzwaldhochstraße ist einer der Anziehungspunkte für Motorradfahrer im Südwesten Deutschlands.

Kaum eine andere Straße lockt jährlich mehr Motorradfahrer, sei es für eine Tagesausfahrt, oder für mehrtägige Touren.

Der Schwarzwald mit seiner üppigen Natur bietet eine Vielzahl an Top Strecken für die Fahrt über bergige Landschaften und kurvenreiche Straßen.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich die B 500 für Motorradfahrten, die auch unter dem Namen Schwarzwaldhochstraße bekannt ist und die von Baden-Baden nach Freudenstadt führt.

Die Schwarzwaldhochstraße – Landschaft pur

Willst Du ein paar Tage Deiner Freizeit im Schwarzwald auf schönen Motorradfahrten erkunden, dann ist die Schwarzwaldhochstraße die ideale Panoramastraße um tolle Ausblicke auf die Berge in dieser Region zu erhalten.

Die B 500 schlängelt sich von Baden-Baden nach Freudenstadt auf einer Länge von 61 km. Verlängern kannst Du die Tour indem Du über die B 462 / B 294 zurückfährst, das sind dann weitere 56 km.

Scheint dies auf den ersten Blick auch nur ein kurzes Vergnügen für eine Motorradtour zu sein, so liegen jedoch am Wegesrand so viele interessante Sehenswürdigkeiten, dass die Ausfahrt ganz nach Deinem persönlichem Geschmack ausgedehnt und so zu einem unvergesslichen Erlebnis werden kann.

Schon in Baden-Baden kann der Spaß beginnen, wenn Du hier am Abend vor den Motorradfahrten erst einmal das traditionsreiche Spielcasino besuchst. Hier solltest Du Deine Motorradbekleidung gegen einen Anzug oder ein schickes Abendkleid tauschen.

Dort wirst Du einen Abend verleben, der mit etwas Glück auch sehr gewinnbringend bei Roulette, Poker oder Baccarat sein kann.

Der Schwarzwald – bei Motorradtouren liegen die schönsten Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

Zwischen den beiden beliebten Kurorten Baden-Baden und Freudenstadt findest Du eine Strecke, die als fahrtechnische Herausforderung auch für erfahrene Biker angesehen wird.

Wenn Du also eine Tour für Motorradfahrten mit sehr vielen Kurven suchst und wenn Du keine Angst bekommst, wenn Du die Unfallstatistik liest, dann erwartet dich der traumhafte Blick auf den Berg Hornisgrinde sowie auf etliche weitere landschaftliche Schönheiten am Wegesrand wie den Mummelsee.

Aber auch eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Wilder See kann als Ergänzung zum Fahrerlebnis zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. So lockt ein Besuch im Naturschutzzentrum in Ruhestein. Das ist nicht nur ein lehrreicher, sondern auch sehr unterhaltsamer Abstecher.

Motorradtouren im Schwarzwald – mal Kunst und Fahrvergnügen miteinander verbinden

Willst Du die Strecke sorglos und ohne Probleme mit der Polizei erkunden, dann halte Dich an die vorgegebenen Höchstgeschwindigkeiten von 50 oder 70 km/h, denn ansonsten kann es aufgrund der vielen Kontrollen entlang der Strecke, vor allem in den Sommerferien, besonders teuer werden.

Insbesondere waghalsige Überholaktionen verbieten sich auf dieser Strecke, denn hierbei entstehen die meisten Unfälle.

Bist Du mehr an Motorradfahrten als Urlaubserlebnis interessiert, dann solltest Du immer wieder die Schwarzwaldhochstraße verlassen.

Ein schönes Ziel kann der Geroldsauer Wasserfall sein. Dort wo schon Brahms die Inspiration für seine Musik erhielt, da kannst auch Du eine besondere Naturschönheit erleben.

Jetzt darf die Fotokamera nicht fehlen, denn als Motiv kann dies unübertroffen sein. Gewaltige Wassermassen in ganz anderen Dimensionen kann die Schwarzenbachtalsperre bieten, ein kontrastierendes Meisterwerk der menschlichen Baukunst im sonst so ursprünglichen Schwarzwald.

Bist Du ein Tierfreund, dann solltest Du auf Deiner Reise durch den Schwarzwald den alternativen Wolf- und Bärenpark besuchen. In Bad Rippoldsau-Schapbach ist der Park ansässig, der als Tierschutzprojekt der besonderen Art Tiere mehr als ein herkömmlicher Zoo zu bieten hat.

Einfach mal absteigen und Vergnügliches abseits der Strecke erleben

Hochwertiges Glas in einer traditionsreichen Produktionsstätte, die schon seit etwa 260 Jahren besteht – einen Abstecher in die Buhlbacher Glashütte solltest Du nicht verpassen.

Als Champagnerliebhaber wirst Du diese Glashütte natürlich schon kennen und Dich hier über die Erfindung der Champagnerflasche direkt am Ort der Entstehung informieren. Ob die altertümlichen Geschichten über Glas oder die modernen Produktionsmethoden, hier ist Handwerk von seiner besten Seite zu sehen.

Schöne Natur bieten auch die Edelfrauengrab-Wasserfälle, die 7 Kaskaden und 180 Stufen vorweisen. Jetzt solltest Du die Sage von der Frau des Ritters Wolf von Bosenstein kennen und hier der Tragödie gedenken, die diese Frau in Form eines Fluches traf.

War die Sage auch herzzerreißend, so ist der Anblick dieser Naturschönheit doch ein Vergnügen, dass Du Dir unbedingt gönnen solltest. Die Schönheit des Schwarzwaldes wird Dich immer wieder überzeugen, eine Rast auf Deiner Fahrt zu machen.

Die Schwarzwaldhochstraße – mit der richtigen Motorradkleidung sicher auf der Strecke

Gerade schwierige Strecken wie die Schwarzwaldhochstraße können für Motorradfahrten eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest Du hier mit bester Funktionskleidung ausgestattet sein, die über die neuesten Sicherheitsstandards verfügt.

Bist Du aber nicht so abenteuerlustig und hältst Dich an die üblichen Sicherheitsvorschriften sowie an die Verkehrsregeln, dann ist diese Strecke ein Erlebnis, dass zum Highlight Deines Urlaubs im Schwarzwald werden kann.

Und hierbei solltest Du nicht die vielen tollen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand verpassen, wobei die Mitnahme von Wanderschuhen und einer Fotokamera immer wieder sehr nützlich sein wird.

Unsere Hotelempfehlungen für Deine Tour über die Schwarzwaldhochstraße

Die Region Schwarzwald bietet eine Vielzahl an empfehlenswerten Hotels in allen Preisklassen und Sternekategorien.

Gerade, wenn man über mehrere Tage im Sattel sitzt, ist eine angenehme und ansprechende Unterkunft mit leckerer Verpflegung ein wichtiger Grundstein, damit die Tour nicht zur Tortur wird. Nachfolgend geben wir die eine kleine Auswahl an tollen Hotels zu Spitzenkonditionen.

Über Redaktion

Sehenswert

Wappen Nordrhein-Westfalens

Motorradtouren Tipps Nordrhein-Westfalen

Tipps für Motorradtouren in Nordrhein-Westfalen Das viert größte Bundesland ist dicht besiedelt, hervorragend mit Straßen vernetzt und mit 29 der 76 Deutschen Großstädten ein Eldorado für Städte Tripps. Mit einem der dichtesten Verkehrsnetz weltweit bietet Nordrhein-Westfalen malerische Strecken am Rhein entlang genauso wie kurvige Touren in den südlichen und östlichen Mittelgebirgsregionen, der Nord- und der Südeifel.